HERE Pop-up-Restaurant

Qapschaghai-Talsperre, Kasachstan

Der verschwundene Akt, der nachhaltig beeindruckt

Artem Lebedev, Präsident der Association of Wine Sommeliers of Kazakhstan, und Alexander Proshenkov, Küchenchef und Partner der Restaurants Afisha, RAW und Cafeteria, brachten mit ihrem Restaurant HERE das Konzept eines Dining-Pop-ups nach Kasachstan.

Das Pop-up-Konzept ist eine Neuheit in Kasachstan. Der temporäre Charakter – das Angebot über einen begrenzten Zeitraum mit anschließendem spurlosen Verschwinden – ist eine bislang unbekannte Art von Event im Heimatland des Veranstalters. Kürzlich veranstalteten Artem Lebedev und Alexander Proshenkov beflügelt vom Vorjahreserfolg ihr zweites Pop-up-Dining-Event.

Das Pop-up-Restaurant heißt HERE – ein schlichter, treffender Name, der die Unmittelbarkeit und Vergänglichkeit des Events mit seiner wechselnden Location einfängt. Das Ziel von HERE ist es, den Menschen die Natur näher zu bringen, während sie gute Gesellschaft, außergewöhnliches Essen und einen perfekt darauf abgestimmten Wein genießen können. Das letztjährige Event fand in einer bergigen Umgebung statt. Für die diesjährige dreitägige Edition wählten die Veranstalter die malerischen Ufer der Qapschaghai-Talsperre, eine Autostunde entfernt von der Stadt Almaty gelegen.

Da den Organisatoren der Rahmen genauso wichtig ist wie die Kombination der Speisen und Weine, war die Auswahl des Mobiliars zur Schaffung des passenden Ambientes natürlich eine wohlüberlegte Entscheidung. Die Aspekte Natur, Ästhetik, Lage und Qualität zeigen sich in allen Aspekten des Erlebnisses. Berühmtes Möbeldesign mit schlichter, klarer Linienführung aus natürlichen Materialien komplementiert die wunderschöne Umgebung und wertet das kulinarische Ereignis auf.

„Wir haben uns für Fritz Hansen entschieden, weil die Marke eine lange Geschichte hat und sich ihre Identität über die Jahre hinweg bewahren konnte. Die Philosophie des Unternehmens ist, dass ein Möbelstück ausreicht, um einen ganzen Raum zu dekorieren. Mit dieser Herangehensweise an ein Produkt können wir uns sehr identifizieren.“

Für das HERE Pop-up-Event wurde eine Mischung aus Arne Jacobsens berühmten Stühlen – Serie 7™, Drop™ und Ant™ – ausgewählt, die mit ihren schlichten, organischen Kurven für stilvollen Komfort sorgen und sich nahtlos in die natürliche Umgebung samt der exquisiten Küche im Rahmen dieses unvergesslichen, einmaligen Dinners einfügen.

Die wunderbare Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Möbel- und Lifestyle-Concept-Store ELEMENTS – einem sich kontinuierlich weiterentwickelnden unabhängigen Designraum mit einzigartiger Mischung aus Designikonen und Klassikern von morgen – in